Pflege

Pflege

App

Leder ist ein Naturprodukt und braucht deshalb besondere, sorgfältige Pflege.

 

Nicht alle Lederarten sind gleich strapazierfähig. Manche müssen nur selten gereinigt werden, andere sehen erst mit einer leichten Patina gut aus. Veloursleder (rauh) muss anders gepflegt werden als Nappaleder (glatt). Bei fachgerechter Behandlung hält jedes Leder ein Leben lang.

 

Auf jeden Fall sollte vor dem ersten Tragen die wertvolle Lederbekleidung imprägniert werden! Wir empfehlen das Nappa- und Veloursspray . Leichte Verschmutzungen lassen sich mit einer weichen Bürste, z.B. Velours-Boy, wegputzen. Diese o.g.  Pflegeprodukte sind von Colonil in guten Fachgeschäften erhältlich. Bei starken Verschmutzungen empfehlen wir folgende Reinigung. Gerne übernehmen wir die Abwicklung!

 

Rudi Börsch, Leder- und Pelzreinigung, Rhein-Mosel-Straße 181, 56281 Emmelshausen Tel. 06747/6034

 

Hier noch Wissenswertes zur Pflege:

 

Nasse oder feuchte Lederbekleidung nur bei Zimmertemperatur auf einem Formbügel trocknen lassen. Bitte nicht auf die Heizung legen! Außerdem sollte man Leder vor intensiver Sonnenbestrahlung schützen, auch hier können sich bei diesem Naturprodukt Verfärbungen zeigen.

 

ACHTUNG! In seltenen Fällen kann es bei Leder in feuchtem Zustand zu sogenannten Kontaktverfärbungen kommen. Bitte, schützen Sie spezielle helle Polster oder Autositze mit einer geeigneten Unterlage.